Angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaften

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Marcel Sailer
Fon: 0731 500-68020
Fax: 0731 500-68252
Raum: 128, Schloßstraße 38, 89079 Ulm-Wiblingen
sailer@dhbw-heidenheim.de

Sekretariat

Iris Schöngart
Fon: 0731 500 680 21
Fax: 0731 500 682 52
Raum: 130, Schloßstraße 38, 89079 Ulm-Wiblingen
schoengart@dhbw-heidenheim.de

 Studienangebote » Bachelor / Gesundheit » Angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaften » 

Angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaften

EXPERTEN FÜR PFLEGE UND GEBURTSHILFE

 

Der Studiengang integriert die drei folgenden Berufsgruppen:

 

  • Auszubildende der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege mit den Zugangsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium
  • Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege mit den Zugangsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium
  • Auszubildende Hebammen mit den Zugangsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium

 

Zunehmend mehr Menschen werden in Zukunft versorgungsbedürftig sein, die Komplexität der Pflege- und Betreuungssituationen wird steigen. Hierfür braucht es Experten, die den Ablauf von Versorgungssituationen steuern und optimieren, ihr Handeln evaluieren und eigenverantwortlich in ihrem Bereich umsetzen. Durch gesetzliche und strukturelle Veränderungen werden Pflegefachpersonen und Hebammen in Zukunft in neuen Handlungsfeldern, wie z. B. Management von integrierten Versorgungszentren, Pflegestützpunkten, als Prozessmanager, als Studien-Ausbildungskoordinator, als Familiengesundheitspflegende bzw. -hebammen, in der Gesundheitsfürsorge und -vorsorge etc. arbeiten.

 

Das Studium kombiniert daher grundständige Studieninhalte, die für die drei Berufsgruppen gleichermaßen relevant sind, mit berufsspezifisch vertiefenden Modulen. Die Studiengänge werden integrativ mit der Ausbildung in einem der drei Gesundheitsfachberufe durchgeführt.

 

STUDIENMODELL

Ziel dieses Studienganges ist die Integration von Ausbildungen an der Akademie für Gesundheitsberufe des Universitätsklinikums Ulm mit einem Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Das Curriculum ist in zeitlicher und inhaltlicher Hinsicht so gestaltet, dass die Ausbildung in einem Gesundheitsberuf und das Studium der Angewandten Gesundheitswissenschaften überlappend absolviert werden können. Beide Ausbildungswege werden innerhalb von vier Jahren absolviert, wobei das duale Studium nach dem ersten Ausbildungsjahr beginnt und entsprechend der Regelstudienzeit drei Jahre dauert. Im letzten Studienjahr bleiben die Studierenden bei einem Arbeitgeber weiterhin angestellt.

Dieses Studienmodell wurde an der DHBW Stuttgart in Kooperation mit dem Klinikum Stuttgart entwickelt.

 

STUDIENPLÄNE UND DOKUMENTE

1. Startet den Datei-DownloadStudienverlaufsplan
2. Startet den Datei-DownloadRahmenstudienplan
3. Startet den Datei-DownloadModulübersichtstabelle

4. Startet den Datei-DownloadStudien- und Ausbildungsvertrag

 

 

BEWERBUNG BEIM KOOPERATIONSPARTNER – BERUFSFACHSCHULEN


Um das ausbildungsintegrierende Studium zu gewährleisten, kooperiert die Duale Hochschule aktuell mit mehreren zugelassenen Berufsfachschulen.

 

 

ZUGELASSENE BERUFSFACHSCHULEN

Akademie für Gesundheitsberufe des Universitätsklinikums Ulm

akad-medberufe(at)uni-ulm.de

www.uni-ulm.de/klinik/akademie

Fon: 0731 / 500 - 68020

Fax: 0731 / 500 - 68002

 

Weitere Informationen erhalten Sie Startet den Datei-Downloadhier.

 

FRAGEN ZUM BEWERBUNGSVERFAHREN

Zu allen Fragen zum Bewerbungsverfahren informiert Sie gern der jeweilige Kooperationspartner.


Die Duale Hochschule Baden-Württemberg nimmt keine Bewerbungen auf Studienplätze entgegen.

 

AUSBILDUNGSVERGÜTUNG DURCH DUALEN PARTNER und KEINE STUDIENGEBÜHREN


Der Duale Partner – also der Ausbildungsbetrieb/die Praxiseinrichtung - schließt mit den Studierenden einen Ausbildungsvertrag und zahlt an diese über die gesamte Studiendauer (6 Semester) eine monatliche Ausbildungsvergütung.

 

 

Der Ausbildungsvertrag ist die Voraussetzung für die Immatrikulation an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.


 
 26.06.2017 
Nach oben    [ Home  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Sitemap ]
Letzte Änderung: 30.03.2017, 08:30