BWL - Bank

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Dieter Gramlich
Fon: 07321 2722-211
Fax: 07321 2722-219
Raum: 409, Marienstraße 20
gramlich@dhbw-heidenheim.de

Prof. Dr. Florian Lohmann
Fon: 07321 2722-212
Fax: 07321 2722-219
Raum: 411, Marienstraße 20
lohmann@dhbw-heidenheim.de

Professoren

Dipl.-oec. Alexander Botzenhart
Fon: 07321 2722-213
Fax: 07321 2722-219
Raum: 410, Marienstraße 20
botzenhart@dhbw-heidenheim.de

Prof. Dr. Jochen Feldt
Fon: 07321 2722-214
Fax: 07321 2722-219
Raum: 410, Marienstraße 20
feldt@dhbw-heidenheim.de

Sekretariat

Ingrid Breitweg-Binzer
Fon: 07321 2722-216
Fax: 07321 2722-219
Raum: 412, Marienstraße 20
breitweg-binzer@dhbw-heidenheim.de

 Studienangebote » Bachelor / Wirtschaft » BWL - Bank » 

Inhalte des Studiengangs BWL-Bank

Zielsetzung

In einer arbeitsteiligen, kapitalorientierten Ökonomie erhalten Fragestellungen der Bank- und Finanzwirtschaft ein immer größeres Gewicht. Insbesondere die Kreditinstitute haben einen steigenden Bedarf an hoch qualifizierten Mitarbeitern, die anspruchsvolle Aufgaben in der Beratung von Privat- und Firmenkunden sowie in den Stabs- und Führungsabteilungen der Banken übernehmen. Dabei ist zum einen ein umfangreiches Fachwissen erforderlich. Vor dem Hintergrund der sich schnell wandelnden Instrumente und Bedürfnisse ist zum anderen in hohem Maß auch Problemlösungskompetenz unabdingbar, d. h. die Fähigkeit, für neue Fragestellungen methodisch und inhaltlich überzeugende Antworten zu finden.

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre - Studiengang BWL-Bank - an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim hat deshalb als Zielsetzung, eine umfassende fachliche, methodische und soziale Kompetenz zu vermitteln. Die Studierenden erhalten in den ersten vier Semestern des Grundstudiums eine breite, sowohl anwendungsbezogene als auch wissenschaftlich-methodische und persönlichkeitsbezogene Ausbildung. Thematische Schwerpunkte der Theorie- und der Praxisphasen bilden volks- und betriebswirtschaftliche sowie rechtliche Aspekte des Finanzdienstleistungsgeschäfts. Diese können auch während eines Aufenthalts im Ausland vermittelt werden.

Die Ausrichtung im fünften und sechsten Semester des Hauptstudiums ist zum einen im Rahmen von wissenschaftlichen Arbeiten, speziell den Projekt- und Bachelor-Arbeiten, die Fähigkeit zum methodisch-selbstständigen Lösen von Problemen zu fördern. Thematisch sind die Theoriephasen des Hauptstudiums an Aspekten der Führung von Unternehmen ausgerichtet, speziell am Management von Kreditinstituten. Parallel hierzu vertiefen die Studierenden auf der Grundlage bankinterner Perspektivgespräche ihre Qualifikation.

Fachliches Profil

Nach Abschluss ihres Studiums sind die Absolventen dafür qualifiziert, verantwortungsvolle Aufgaben in unterschiedlichen Funktionen bei Banken wahrzunehmen. Zu diesen zählen unter anderem die Arbeit als Betreuer bei Privat- und Firmenkunden, als Spezialisten im internen Bereich der Banken z. B. im Marketing oder Organisation/ Controlling sowie als Verantwortliche für konzeptionell-analytische Aufgaben in speziellen Projekten. Dabei besteht jeweils die Möglichkeit, in Führungsfunktionen hineinzuwachsen.

Privat- und Firmenkundenbetreuer tragen die Verantwortung für die ihnen zugeordneten Kunden, die eine individuelle Betreuung fordern. Damit sind sie die Vertrauensperson des Kunden und zugleich Repräsentant der Bank. Sie entwickeln bedarfsgerechte Problemlösungen im Bereich des Zahlungsverkehrs, des Anlage- und Kreditgeschäftes sowie in weiteren Dienstleistungsgeschäften der Banken. Privat- und Firmenkundenbetreuer können - bei entsprechender persönlicher Qualifikation - sich in Führungsfunktionen, z. B. als Geschäftsstellenleiter, entwickeln oder im Rahmen der Fachlaufbahn zunehmend fachlich anspruchsvollere Aufgaben übernehmen. Bei Firmenkundenbetreuern betrifft dies etwa Tätigkeiten als Spezialisten im Kredit-, Auslands- oder Investmentgeschäft. Beispiele für spezialisierte Privatkundenbetreuer sind Effektenkundenberater oder Experten für die gesamte Vermögensplanung.

Beispiele

Beispielhaft können folgende Wege aufgezeigt werden, die für DHBW-Absolventen als Spezialisten oder Experten nach dem Bachelor-Examen erreichbar sind:

 

  • Investmentspezialisten unterstützen die Vermögensverwaltung für Kunden und das Asset Management der Bank.
  • Marketingexperten untersuchen den Finanzdienstleistungsmarkt, analysieren Trends und entwickeln Marktstrategien.
  • Controller entwickeln und Überwachen die Systeme zur Rendite-/ Risikosteuerung des Kreditinstitutes.
  • Organisatoren sind für eine optimale Struktur und Ablauforganisation der Bank verantwortlich.
  • Personalreferenten sind für die Betreuung der Mitarbeiter und Führungskräfte in einem bestimmten Unternehmensbereich verantwortlich. Sie sind dabei die Ansprechpartner vom Eintritt der Mitarbeiter in das Unternehmen Über die Qualifizierung und Entwicklung bis zum Austritt.
  • Mitarbeiter in speziellen Projekten der Bankführung finden sich z.B. im Risikomanagement und der Wertsteuerung von Kreditinstituten sowie allgemein als Assistenten der Bereichsleitung bei strategischen Fragestellungen.

Perspektiven

Grundsätzlich stehen den DHBW-Absolventen alle Entwicklungsmöglichkeiten offen, die vom Gruppen-/ Abteilungsleiter bis in die oberste Führungsebene der Kreditinstitute reichen können. Nach dem Diplom bieten sich zudem vielfältige weitere Qualifizierungsperspektiven. Diese können vom zertifizierten Lehrgang wie etwa dem Certified Financial Analyst oder Certified Financial Planner bis hin zu einem berufsbegleitenden Master of Business Administration führen. Gefragt sind DHBW-Absolventen des Studiengangs BWL-Bank nicht nur bei den Banken selbst, sondern verstärkt auch bei den banknahen Instituten z. B. im Immobilien- oder Leasingbereich, den Finanzabteilungen von Unternehmen, dem Consulting sowie in anderen Branchen, die zunehmend das Profil einer dualen analytischen und praxisbezogenen Kompetenz zu schätzen wissen.

Besonderheiten des Studiengangs

 

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHandlungskompetenz

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterFachkompetenz

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMethodenkompetenz

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterSozialkompetenz

 

Startet den Datei-DownloadHier können Sie sich alle wichtigen Informationen und Ansprechpartner auch zusammengefaßt in unserem aktuellen Studiengangs-Flyer downloaden.


 
 24.03.2017 
Nach oben    [ Home  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Sitemap ]
Letzte Änderung: 01.07.2014, 10:12